Hotel Solaria
Obertauern
Bmw R-nineT Online Zimmer suchen & buchen mit Bestpreisgarantie
 

 

Motorrad-Events & Treffen
Senzaconfini - grenzenloser Motorradgenuss
zwischen Salzburg und Friaul
Europas höchstes
Honda Transalp Treffen
21.06. - 24.06.2018
BMW R nineT Treffen
Treffen für BMW R nineT und Custom Boxer Fans
26.07. - 29.07.2018
Orangemountain
Adventurebike Gipfeltreffen
16.08.2018 - 19.08.2018
"Maut ist out" Pauschalen:
3 Tage Schnupperpauschale
Inklusive HP, Nockalm Maut
ab € 195,00/Person
4 Tage Tourenpauschale
Inklusive HP, Großglockner Maut & eine geführte Tour
ab € 260,00/Person

6 Tg. Premium Pässe Pauschale
Inklusive HP, Maut für Nockalm, Großglockner und Gerlospass & eine geführte Tour
ab € 390,00 / Person

Alle Preise zuzüglich € 1,00 Ortstaxe pro erwachsene Person und Nacht
 

 

BMW R-nineT & Custom Boxer Treffen vom 26.07. - 29.07.2018

IDEE PROGRAMM ANMELDUNG RÜCKBLICK FACEBOOK

Rückblick 1. R-nineT Treffen 2017

Ganz bewusst haben wir den Termin für das erste Treffen auf Mitte August gelegt, weil es ja für so eine Veranstaltung wichtig ist, dass auch das Wetter passt. Und um diese Jahreszeit hat man dafür wohl auch die besten Chancen. Nur leider wollte die Kontinentale Großwetterlage da nicht so recht mitspielen.
Anfang August 2017 versank ganz Europa in den nicht enden wollenden Wassermassen, die tagelang vom Himmel vielen. Was dazu führte daß sogar eine Woche vor dem Treffen Obertauern für 2 Tage von der Außenwelt abgeschnitten war. Zwar hatte man die Lage dann schnell wieder im Griff, die Gefahr war nach 2 Tagen gebannt und die Straße wieder nahezu unbehindert befahrbar.
Jedoch sind von den ursprünglich 35 angemeldeten Teilnehmern leider nur ca. 25 angereist.

P1000566
20793719_1759301277432502_736916486_o Für Freitag war dann gleich als Highlight eine Tour zum Großglockner geplant. Auf der Edelweißspitze hätten wir ein Treffen mit R-nineT und BMW Custom Boxer Fahrern geplant gehabt. Allerdings war bei dem Wetterbericht klar, dass wir dort die einzigen sein würden.
Jedoch ließ der Wetterbericht zumindest am Nachmittag im Süden auf Wetterbesserung hoffen. Also machten wir uns mit einigen Unerschrockenen auf den Weg, um den Alpenhauptkamm zu überwueren und hoffentlich im Süden auf besseres Wetter zu treffen. Der Plan ging zwar auf, aber was uns bis dahin erwarten sollte, hatten wir uns so nicht ausgemalt.
Die Edelweißspitze mussten wir ohnehin streichen. Den Parkplatz am Fuschertörl erreichten wir bei Nieselregen und ca. +0,1 °C. Die Devise war nur so schnell wie möglich auf die Südseite zu gelangen, wo hoffentlich besseres Wetter auf uns wartete. Aber "erstens kommt es ander und zweitens als man denkt"! Als wir aus dem Tunnel am Hochtor kamen, zuckten unter uns (ja wirklich) im Tal die Blitze aus den Wolken und wir fuhren mitten in ein gewaltiges Hagelunwetter. Da alle Hütten und Restaurants geschlossen waren, blieb uns nur noch der Weg ins Tal und durch den Hagel. Zum Glück ist bis auf einen kleinen Ausrutscher nichts passiert und wir erreichten Heiligenblut an der Südrampe, zwar halb erfroren, aber unbeschadet.
20806858_1759326614096635_1271658525_o
P1000570

Während wir uns bei heißer Leberknödelsuppe und fluffigem Kaiserschmarrn beim Gradenwirt in Putschall wieder aufgewärmt haben, besserte sich das Wetter rasch und wir konnten die restliche Tour - wie von Christian versprochen (aber früher erhofft) - bei Sonnenschein fortsetzen.
Nachdem die Steifen Glieder wieder beweglich waren und Handschuhe und Stiefel beinahe wieder aufgetrocknet, konnten wir noch einen schönen Schlenker hoch über dem Mölltal über den Hühnersberg einbauen und den herrlichem Blick auf den Millstätter See genießen. Sogar hinter dem Katschberg lachte noch die Sonne und wir erreichten sogar Obertauern wieder im Trockenen.
Für den nächsten Tag war dann wieder eine Tour Richtung Süden geplant. Erst ging es Schwungvoll über die Turracher Höhe auf einen

Kaffee zum Bikertreff am Hochrindl. Danach kurvig und zügig weiter zur aufstrebenden Custombike Schmiede NCT Motorcycles in der Nähe von Feldirchen. Auch dort hätten wir gehofft auf andere Custombiker zu treffen, jedoch zogen es wahrscheinlich die Meisten vor aufgrund der immer noch mäßigen Wettervorschau lieber die Motorrad-Weltelite beim Moto GP Lauf am nahen RedBull Ring live oder zuhause am TV Bildschirm zu bejubeln.
Hausherr und Jungschrauber David Widmann gewährte uns Einblicke in sein Schaffen und stellte uns einige seiner Projekte vor. Danach ging es wieder zügig aber genußvoll Richtung Obertauern.

Mehr Fotos von diesem Event gibt es hier ...

P1000590
 
Und hier sind alle Videos vom ersten BMW R-nineT Treffen in Obertauern
Die Entstehung Tour durch 3 Jahreszeiten R-nineT Custom
     
Feedback der Teilnehmer Let's talk about "NineT" Dirk & Chris ziehen Resmumée
     
 
 

 

 

Hotel Solaria, Ringstr. 6, 5562 Obertauern, Austria, Tel: +43/6456/7250-0 Fax: 7549 e-mail: info@hotel-solaria.at  
  Solaria @ Facebook www.haus-kaerntnerland.at MoHo Motorradhotels: www.moho.info www.obertauern.com American Express Cards wellcom www.route99.at  
* Buchen Sie Zimmer direkt über unsere Homepage zum Bestpreis. Unsere Zimmer werden in keinem anderen System günstiger angeboten!